Neuigkeiten zum Stand der ISO 45001

26 Jul

Die bisher unveröffentlichte Norm ISO 45001 beschreibt die Anforderungen an ein Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem.

Im Juni dieses Jahres ist die deutsche Übersetzung der DIS 2 erschienen. (mehr …)

TUEV Media GmbH

Zum Download: Struktur für ein integriertes Managementhandbuch

24 Jan

Durch die Revisionen im Bereich der Qualitäts-, Umwelt- sowie der Arbeitssicherheitsnorm und die High Level Structure der Normen werden Unternehmen mehr und mehr dazu bewegt, ein integriertes Managementsystem (IMS) zu implementieren. Dies ermöglicht die parallele Einführung mehrerer Normen in ein kompaktes System. So können Synergieeffekte genutzt werden, anstatt mehrere laufende Managementsysteme parallel zueinander einzuführen.

Als Beispiel für eine mögliche Struktur eines IMS finden Sie hier ein Inhaltsverzeichnis eines IMS zum Download. Es kann Grundlage für ein „althergebrachtes” Managementhandbuch sein, aber auch für eine webbasierte Intranet-Lösung.

Weitere Informationen dazu befinden sich in dem Beitrag „Vorteile eines integrierten Managementsystems“ aus unserer Publikation „Der TÜV-Umweltmanagement-Berater digital“. Im Rahmen des kostenlosen 14-Tage-Tests haben Sie Zugriff auf den Beitrag.

TUEV Media GmbH

Compliance Management – Die 10 größten Fallstricke und Fehleinschätzungen

15 Aug
Die positive Wirkung von Compliance-Maßnahmen wird häufig unterschätzt. Daher scheuen sich viele Unternehmen, ein systematisches Compliance-Programm aufzusetzen. Studien haben jedoch nachgewiesen, dass die Folgekosten bei Compliance-Verstößen höher ausfallen als die präventiven Kosten zur Schaffung eines wirksamen Compliance Managementsystems.
Eine Übersicht über die 10 häufigsten Fehleinschätzungen finden Sie hier:

TUEV Rheinland Cert GmbH

CSR-Berichtspflicht ab 2017 Pflicht

8 Apr

Bis zum 06.12.2016 muss die Richtlinie der EU zur Offenlegung von nicht-finanziellen Informationen in nationales Recht implementiert sein (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz). Seit 11.03.2016 liegt nun der Referentenentwurf für das kommende Gesetz vor. Betroffen sein werden demnach

  • große kapitalmarktorientierte Kapitalgesellschaften, Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen, die mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigen, sowie
  • Unternehmen, auch GmbH & Co KG und Genossenschaften, mit einer Bilanzsumme von 20 Mio. Euro oder Umsatzerlöse von 40 Mio. Euro, die mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigen.

(mehr …)

TUEV Media GmbH