Erfolgreiche Digitalisierung im Mittelstand

4 Apr

Im deutschen Mittelstand gibt es viele digitale Vorreiter, die ihre Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle gewinnbringend transformiert haben. Das zeigt die Studie „Digitale Innovation im Mittelstand: Fallbeispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojekte“ des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und Sirius Minds am Beispiel von mittelständischen Unternehmen aus verschiedenen Regionen. weiterlesen

DSGVO: Abschreckendes Bußgeld verhängt

2 Apr

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde UODO hat ein europaweit bedeutsames Exempel statuiert: Auf der Basis von Art.14 DSGVO hat sie ein Bußgeld in Höhe von 220.000 EUR wegen der Verletzung der Informationspflicht verhängt. Das betroffene Unternehmen Bisnode ist ein Anbieter von Wirtschaftsinformationen. weiterlesen

Umstellung auf Labornorm ISO/IEC 17025:2018

1 Apr

Die Begutachter-Ressourcen sind begrenzt, warnt die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS): Prüf- und Kalibrierlaboratorien sollten ihre Akkreditierung frühzeitig auf die revidierte DIN EN ISO/IEC 17025:2018 umzustellen. Bisher habe erst ein geringer Anteil der akkreditierten Laboratorien die Umstellung angegangen. weiterlesen

Geschäftsmodelle in Gefahr?

25 Mrz

Die Sensibilität gegenüber der Gefahr disruptiver Angriffe auf das Geschäftsmodell ist gewachsen: 2016 hielt erst jedes zehnte Industrieunternehmen so etwas für möglich. Inzwischen stuft jedes vierte deutsche Industrieunternehmen die Wahrscheinlichkeit, schon innerhalb der nächsten zwei Jahre vor dieser Situation zu stehen, als „groß“ oder sogar „sehr groß“ ein. Das zeigt der “Deutsche Industrie 4.0 Index” der Unternehmensberatung Staufen. weiterlesen

Mitarbeiter wollen klare Verantwortlichkeiten

23 Mrz

Zwei Drittel der Mitarbeiter in Deutschland fordern klarer definierte Verantwortlichkeiten. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der neuen Global Talent Trends Studie 2019 von Mercer. Die Studie gibt Einblicke in die Ansichten von über 7.300 Führungskräften, Personalverantwortlichen und Mitarbeitern aus neun Branchen und 16 Regionen weltweit. In Deutschland wurden 450 Personen befragt. weiterlesen

Standard für eine menschzentrierte Organisation

19 Mrz

Die gerade veröffentlichte Norm DIN EN ISO 27501 ergänzt das Überthema Nachhaltigkeit als unternehmerische Aufgabe. Sie beschreibt, wie eine Organisation den Menschen in den Mittelpunkt ihres Wirkens stellen kann und nimmt dabei Bezug auf relevante internationale Normen. Dazu gehören u. a. die DIN ISO 26000 „Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung“ und die DIN EN ISO 26800 „Ergonomie – Genereller Ansatz, Prinzipien und Konzepte“. weiterlesen

ConSense ScientificAward ausgeschrieben

12 Mrz

Es geht um neue Ansätze im Qualitäts- und Integrierten Management, egal ob mit technischem, personellem oder organisatorischen Ansatz: Wer sich mit einem solchen Thema in einer Forschungsarbeit beschäftigt hat, kann sich bis zum 30. August 2019 für den ConSense ScientificAward 2019 bewerben. Absolventen erhalten so ein Forum, um ihre Arbeit vor einem Expertenpublikum zu präsentieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. weiterlesen

Pflege: Qualitätsprüfung neu geregelt

11 Mrz

Die neuen Qualitätsprüfungs-Richtlinien (QPR) für die vollstationäre Pflege, die der GKV-Spitzenverband am 17. Dezember 2018 beschlossen hatte, sind vom Bundesministerium für Gesundheit genehmigt und jetzt veröffentlicht worden. Das teilte der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) mit. Sie treten am 1. November 2019 in Kraft und bilden die verbindliche Grundlage für die Prüfung der Qualität in vollstationären Pflegeeinrichtungen. weiterlesen

Food Safety: Zertifizierung größte Sorge

6 Mrz

Zertifizierung gilt als „Passport to Trade“ für globale Akteure in der Lebensmittelbranche. Eine große Mehrheit der Unternehmen sieht darin eine Voraussetzung für ihre Geschäftstätigkeit (79%), mehr als die Hälfte zugleich auch das effizienteste Instrument zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit. Das zeigt eine weltweite Umfrage unter mehr als 1.600 Branchenexperten. Neue technische Möglichkeiten der Digitalisierung scheinen in der Branche noch nicht so recht angekommen. weiterlesen

Risikomanagement: IWA 31 fördert Integration

1 Mrz

Es geht um die vereinfachte Integration der ISO 31000: Ein in der Entwicklung befindliches Dokument will es Unternehmen erleichtern, durch die Verwendung von ISO 31000 in ihren bestehenden Managementsystemen zu profitieren. Die Veröffentlichung dieses IWA 31, also eines Internationalen Workshop Agreements, wird im Lauf des Jahres 2019 erwartet. Eine umfangreiche Darstellung dieses Themas findet sich in der Februar-Ausgabe der Schweizer Zeitschrift Management & Qualität. weiterlesen

ISO standardisiert Innovationsmanagement

26 Feb

Neue ISO-Standards sollen Unternehmen helfen, ihre Innovationsmanagementprozesse zu optimieren. Mit der Normenreihe ISO 56000 sollen sie Richtlinien und Prozesse erhalten, mit denen sie ihre Innovationsprojekte optimal nutzen können. Die ersten beiden Dokumente sind jetzt vom Innovationsmanagement ISO/TC 279 veröffentlicht worden. weiterlesen

CSR-Berichtspflicht: Unternehmen kommen Anforderungen nach

22 Feb

Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und die Unternehmensinitiative Future haben die erste Auswertung von 439 Unternehmenserklärungen zur sogenannten CSR-Berichtspflicht vorgelegt. Fazit: Die Unternehmen kommen ihren Informationspflichten nach – viele bislang aber erst im Sinne von Mindestanforderungen. Hinsichtlich Tiefe und Konsistenz der Informationen, die Unternehmen preisgeben, gebe es große Unterschiede, heißt es.
weiterlesen

Rechenschaftspflicht der obersten Leitung greift

19 Feb

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die Neuerungen in Kapitel 5.1 Führung und Verpflichtung der revidierten ISO Standards 9001, 14001 und 45001 greifen. Das Kapitel, fordert von der obersten Leitung, die Rechenschaftspflicht für die Wirksamkeit des Managementsystems zu übernehmen und sicherzustellen, dass die beabsichtigten Resultate erzielt werden. weiterlesen

Virtueller Kongress Smart Manufacturing

18 Feb

Wie die Digitalisierung die chinesische und deutsche Industrie verändert, zeigt der virtuelle Kongress Nexcon zum Thema Smart Manufacturing am 28. Februar. Zum zweiten Mal veranstalten das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und die Staufen Group diese digitale Veranstaltung über Smart Manufacturing.
Diesmal steht die Verbindung der deutschen Initiative „Industrie 4.0“ und der vergleichbaren chinesischen „Made in China 2025“ im Mittelpunkt. weiterlesen

Digitale Lieferketten: Viele Initiativen, wenig Erfolg

15 Feb

Erwartungen und Realität bei der Digitalisierung von Lieferketten klaffen weit auseinander, wie die Studie „The digital supply chain’s missing link: focus“ von Capgemini zeigt. Weil kaum in einem anderen Bereich die Digitalisierungsprojekte so erfolg- und profitversprechend sind, stehen sie hoch oben auf der Prioritätenliste. So hoch, dass viele Unternehmen sich offenbar übernehmen und dann nicht wirklich aus den Startlöchern kommen. weiterlesen

Digitalisierung: Integrierte Beratung ist gefragt

12 Feb

Der Druck auf Unternehmen, den digitalen Wandel voranzutreiben, nimmt zu. Das spiegelt sich auch in einer wachsenden Nachfrage nach externer Unterstützung rund um Themen zur Digitalisierung der Kundenschnittstellen, zu neuen Geschäftsmodellen und digitalen Prozessen. Die Umsätze der Dienstleister schnellen nach oben, wie die aktuelle Studie „Der Markt für Customer Experience Services in Deutschland“ zeigt. Darin stellt das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder Zahlen, Daten und Fakten aus der Sicht von 19 führenden Anbietern von Customer Experience Services und von 109 Großunternehmen und Konzernen dar. weiterlesen