Bauprojekte: Qualitätsmängel verursachen enorme Schäden

20 Aug

Aus der Analyse von mehr als 13.000 technischen Versicherungsfällen, die weltweit in fünf Jahren bei industriellen Bauvorhaben erfasst wurden (Gesamtwert: fast 8 Mrd. Euro), hat die Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) sieben Ursachen ermittelt. In Deutschland, wo 2.530 der rund 13.599 Schäden anfielen, rangieren Schäden durch defekte Produkte und Qualitätsmängel bei Schadenhöhe (30 Prozent) wie bei der Schadenanzahl (22 Prozent) auf dem Spitzenplatz. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

Staatliches CSR-Textilsiegel am Start

12 Aug

Das staatliche Textilsiegel „Grüner Knopf“ startet jetzt endgültig im September. Es soll direkt am Produkt angebracht werden und nachhaltige Mode für den Verbraucher sichtbar machen. Allerdings geht es um mehr als eine herkömmliche Produktzertifizierung: Um das Zertifikat zu erhalten, muss das Unternehmen als Ganzes anhand von 20 Kriterien sein verantwortliches Handeln nachweisen.

Grundlage für diese Unternehmenskriterien sind laut BMZ die Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen sowie sektorspezifische Ergänzungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Unabhängige Prüfer wie der TÜV sollen die Einhaltung der Kriterien überprüfen und die staatliche Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) glaubwürdige Prüfungen sicherstellen.

Zu den Produktkriterien zählen Recht und Entlohnung von Arbeitnehmerinnen, Kinder- und Zwangsarbeit, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, Emissionen und Rückstände, Chemikalieneinsatz sowie Umweltauswirkungen. In der Einführungsphase deckt das Siegel die Konfektionierung und die Nassprozesse ab. In den folgenden Jahren soll es mit Hilfe eines unabhängigen Beirats auf weitere Produktionsstufen ausgeweitet werden.

Rund 40 Marken sollen beim Start dabei sein. In der Textilwirtschaft war das Siegel teilweise auf Ablehnung gestoßen. Unternehmen fürchten um ihre Wettbewerbsfähigkeit. Auch die Umstellung sei mit hohen Kosten verbunden, der Aufbau eines Überwachungssystems dauere viele Jahre.

Zur Information des BMZ 

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

BME Sustainability Summit

9 Aug

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt enorm an Fahrt auf und wird sich unweigerlich wandeln- von einem reinen „Feigenblatt-Thema“ hin in Richtung einer Existenzfrage. Im Top-Management ist diese Einsicht bereits angekommen: Bei den CEOs der führenden Unternehmen weltweit machen umweltbezogene Themen die TOP 5 der 8 Hochrisiken aus (Quelle DAVOS-CEO-Survey 2018). (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

Mindeststandards für Agilität im Unternehmen

5 Aug

Agile Methoden wie Scrum, Kanban und Co. folgen einigen Richtlinien, doch das Vorgehen bei der Implementierung agiler Prinzipien ist uneinheitlich. 30 börsennotierte Großunternehmen aus der DACH-Region haben gemeinsam mit drei Beratungsunternehmen einen übergreifenden Mindeststandard entwickelt, wie das Internetmagazin dev-insider.de berichtet. Der Standard ist unter Creative-Commons-Lizenz im Netz verfügbar. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

Innovationsmanagement: Collaborate to Innovate

1 Aug

Ein durchdachtes Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) ist kein Luxus mehr, sondern ein Muss für Unternehmen. Seine Kernaufgabe ist es, die für Innovationen benötigten Technologien (Produkt-, Produktions- und Materialtechnologien) zum richtigen Zeitpunkt und zu angemessenen Kosten bereitzustellen. Darum dreht sich die 13. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung am 21. und 22.11.2019. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

Begrenzte Wandlungsfähigkeit

30 Jul

Deutschen Unternehmen fällt der Umgang mit dem disruptiven technologischen Wandel offenbar nicht leichter, sondern immer schwerer. Diesen Schluss legt jedenfalls der zum zweiten Mal erhobene „Change Readiness Index“ der Staufen AG nahe: Er ist gegenüber 2017 von 58 auf 55 Punkte gefallen. Von der idealen Veränderungsfähigkeit, die bei 100 Punkten erreicht ist, sind sie ziemlich weit entfernt. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)