Dritte Registrierungsphase für Chemikalien der REACH-Verordnung

4 Aug

Die dritte Registrierungsphase für Chemikalien unter der REACH-Verordnung steht bevor. Sie betrifft insbesondere kleine und mittlere Unternehmen. Diese müssen bis zum 31. Mai 2018 bereits vorregistrierte Stoffe, die in einem Mengenband von 1 bis 100 Tonnen pro Jahr hergestellt oder importiert werden, bei der Europäischen Chemikalienagentur registrieren.
Das REACH-CLP-Biozid Helpdesk bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unterstützt gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern Unternehmen mit der Veranstaltungsreihe „REACH 2018 – jetzt erfolgreich registrieren“.

Weiterführende Informationen unter:
http://www.reach-clp-biozid-helpdesk.de/de/