Neuigkeiten rund um Energiemanagementsysteme

26 Jul

Die Vereinheitlichung der High-Level-Struktur der verschiedenen Managementsystemnormen geht in die nächste Runde. Der Entwurf der ISO 50001 soll im bereits in diesem Herbst vorliegen.

Ebenfalls ab Herbst 2017 müssen Zertifizierungsgesellschaften ein EnMS nach der neuen Akkreditierungsnorm ISO 50003 auditieren. Weiterlesen

Änderungen bei der Gewerbeabfallverordnung

26 Jul

Am 01.08.2017 tritt die neue Gewerbeabfallverordnung in Kraft. Mit der Novelle möchte der Gesetzgeber die Erfassung von stofflich verwertbaren Abfällen, also das Recycling stärken.

Für Abfallerzeuger bedeutet die Novellierung einen deutlichen Mehraufwand bei der Getrennterfassung sowie bei der Dokumentation. Weiterlesen

Musterauditpläne

20 Jun

E-Book-Neuerscheinung

Abbildung Musterauditpläne

Auditpläne sind ein wichtiges und nützliches Werkzeug bei der Vorbereitung und Durchführung von internen und externen Audits.

Das soeben erschienene E-Book „Musterauditpläne“ liefert Vorlagen für verschiedenste Zwecke und in unterschiedlichen Umfängen.

Weiterlesen

Die IATF 16949 – Interpretation der Anforderungen

20 Apr

Neuerscheinung

Die IATF 16949 ist der international führende Qualitätsstandard der Automobilindustrie und definiert die automobilspezifischen Zusatzanforderungen zur ISO 9001:2015.

Die Fachbroschüre „Die IATF 16949 – Interpretation der Anforderungen der IATF 16949:2016“ gibt einen umfassenden Eindruck von Inhalt, Aufbau und Struktur sowie von den konkreten Anforderungen. Weiterlesen

GAP-Analyse: Der richtige Weg zur Umstellung auf die ISO 9001:2015/14001:2015

21 Mrz

TÜV Rheinland Cert GmbH liefert Unterstützung

In nächster Zukunft steht bei vielen Unternehmen die Umstellung auf die Normrevision zur DIN EN ISO 9001 und/ oder 14001 an.

Als Prüfdienstleister begleitet Sie die TÜV Rheinland Cert GmbH, damit der Wechsel vor Ablauf der „alten“ Zertifikate bis September 2018 rechtzeitig und reibungslos abgeschlossen werden kann.

Beginnen Sie jetzt mit der Planung zur Umstellung!

Die TÜV Rheinland Cert GmbH unterstützt Sie dabei, unter anderem mit der GAP-Analyse. Diese hilft Ihrem Unternehmen dabei, Fehlinterpretationen und Abweichungen zu vermeiden und auditrelevante Anforderungen korrekt zu interpretieren.

Auf diesen Webseiten erfahren Sie mehr zu den GAP-Analyse und zur Vorbereitung auf die Umstellung:

GAP-Analyse zur ISO 9001:2015

GAP-Analyse zur ISO 14001:2015

Zum Download: Struktur für ein integriertes Managementhandbuch

24 Jan

Durch die Revisionen im Bereich der Qualitäts-, Umwelt- sowie der Arbeitssicherheitsnorm und die High Level Structure der Normen werden Unternehmen mehr und mehr dazu bewegt, ein integriertes Managementsystem (IMS) zu implementieren. Dies ermöglicht die parallele Einführung mehrerer Normen in ein kompaktes System. So können Synergieeffekte genutzt werden, anstatt mehrere laufende Managementsysteme parallel zueinander einzuführen.

Als Beispiel für eine mögliche Struktur eines IMS finden Sie hier ein Inhaltsverzeichnis eines IMS zum Download. Es kann Grundlage für ein „althergebrachtes” Managementhandbuch sein, aber auch für eine webbasierte Intranet-Lösung.

Weitere Informationen dazu befinden sich in dem Beitrag „Vorteile eines integrierten Managementsystems“ aus unserer Publikation „Der TÜV-Umweltmanagement-Berater digital“. Im Rahmen des kostenlosen 14-Tage-Tests haben Sie Zugriff auf den Beitrag.

RE 100 – ein weltweiter Zusammenschluss von Unternehmen für erneuerbare Energien

23 Nov

RE 100 ist eine Initiative von einflussreichen Unternehmen weltweit, die sich dem Ziel der Steigerung der Nachfrage und Lieferung von 100 % Strom aus erneuerbaren Energien verpflichtet haben. Bedeutende Unternehmen, die der Initiative beigetreten sind, sind unter anderem IKEA, Swiss Re, Adobe, Apple, BMW Group, Commerzbank, GM, H&M oder Nike.

Interessierte Unternehmen müssen sich verpflichten, bis zu einem festgelegten Zeitpunkt 100 % ihres Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energien zu decken. Dabei werden sie z. B. durch Praxisberichte unterstützt. Außerdem werden den Unternehmen Möglichkeiten zur Beseitigung von Hindernissen aufgezeigt.

Weitere Informationen unter:

http://theRE100.org/

Wie der Qualitätsmanager Fehler bei der Einführung eines QM-Systems vermeidet (E-Book)

21 Nov

E-Book-Neuerscheinung

Wie der Qualitätsmanager Fehler bei der Einführung eines QM-Systems vermeidet

Immer wieder ist zu beobachten, dass der Begriff QM-System negative Assoziationen hervorruft. So klagen viele Unternehmen darüber, dass QM-Systeme nach ISO 9001 mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden sind und „viel Papier“ verursachen. Darüber hinaus wird der Nutzen eines effektiven QM-Systems oftmals nicht ansatzweise erkannt.

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass bei der Einführung und Zertifizierung eines derartigen Systems oftmals eklatante Fehler gemacht werden, die zu Unzufriedenheit und Demotivation bei den Beteiligten führen. Weiterlesen

Die Schwächen des Android Berechtigungsmodells (E-Book)

21 Nov

E-Book-Neuerscheinung

Die Schwächen des Android Berechtigungsmodells

Das Android Berechtigungsmodell steuert auf Anwendungsebene den Zugriff auf unterschiedliche Ressourcen des Android-Smartphones. Hierzu gehören der Kalender, die Standortdaten oder die Kontakte. Aufgrund eklatanter Schwächen eignet sich dieses Konzept allerdings nur unzureichend für den Schutz von Informationen bzw. personenbezogenen Daten. Das vorliegende E-Book beleuchtet die Schwächen des Android-Berechtigungsmodells und erläutert die damit einhergehende Problematik.

Weiterlesen

Die Datenschutzgrundverordnung – Forderungen und Hinweise

21 Nov

Neuerscheinung bei der TÜV Media GmbH

Die Datenschutzgrundverordnung

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird ab dem 25. Mai 2018 die Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedstaaten ersetzen. Von den neuen Regelungen sind dann nahezu alle Firmen betroffen, die Waren oder Dienstleistungen anbieten.

Die DSGVO bringt zahlreiche Änderungen mit sich, die in der EU, aber auch weltweit, mehr oder weniger „Neuland“ sind. Gleichzeitig können Verstöße gegen wesentliche Regelungen mit erheblichen Sanktionen verbunden sein. Weiterlesen

Die neue IATF 16949

27 Okt

Der Qualitätsmanagement-Standard für die Automobilindustrie wurde überarbeitet. Der neue Standard IATF 16949 ersetzt die ISO/TS 16949. Durch die Revision ergeben sich einige Fragen für Unternehmen, die auf die neue IATF 16949 umsteigen.

Welche Änderungen gibt es? Wie viel Zeit bleibt den Unternehmen für die Umstellung und Zertifizierung? TÜV Rheinland hat die wichtigsten Kriterien kompakt zusammengestellt inklusive einer Zeitschiene.

IATF 16949 Änderungen und Auswirkungen

ISO 9001:2015 für Service Excellence nutzen

26 Sep

E-Book-Neuerscheinung

ISO 9001:2015 für Service Excellence nutzen

Mit der Normrevision der ISO 9001:2015 gibt es neue Impulse für ein Qualitätsmanagementsystem. In diesem E-Book erfahren Sie, was das für exzellenten Service und Kundenfokussierung in Ihrem Unternehmen bedeuten kann und wie die QM-Grundsätze und Service Excellence zusammenpassen. Weiterlesen

Fehler bei der Einführung eines QM-Systems

26 Sep

E-Book-Neuerscheinung

Wie der Qualitätsmanager Fehler bei der Einführung eines QM-Systems vermeidet

Immer wieder ist zu beobachten, dass der Begriff QM-System negative Assoziationen hervorruft. So klagen viele Unternehmen darüber, dass QM-Systeme nach ISO 9001 mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden sind und „viel Papier“ verursachen. Darüber hinaus wird der Nutzen eines effektiven QM-Systems oftmals nicht ansatzweise erkannt. Weiterlesen

Elektromobilität mit Umweltbonus

23 Sep

Der Umstieg auf Elektrofahrzeuge birgt große wirtschaftliche, umweltpolitische und gesellschaftliche Chancen und ist somit ein zukunftsweisendes Thema für die deutsche Automobilindustrie. Seit Anfang Juli 2016 ist nun die Beantragung einer Prämie für Elektrofahrzeuge möglich. Weiterlesen

Praxisdialoge zur neuen ISO 9001 und ISO 14001

8 Sep

Am 22.09.2016 beginnen die TÜV Rheinland Praxisdialoge zu den neuen Versionen ISO 9001:2015 für Qualitätsmanagement und ISO 14001:2015 für Umweltmanagement. Im Rahmen der Veranstaltung haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich mit bereits zertifizierten Unternehmen auszutauschen. Während einer offenen Podiumsdiskussion berichten Unternehmen über die Umstellung auf die ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015.

Veranstaltungsorte

  • Köln 22.09.2016 – ISO 9001 | TÜV Rheinland Akademie | Seminarzentrum
    Am Grauen Stein 1 | 51105 Köln
  • Nürnberg 29.09.2016 – ISO 9001 & ISO 14001 | TÜV Rheinland Akademie
    Tillystr. 2 | 90431 Nürnberg
  • Hannover 16.12.2016 – ISO 14001 | Radisson Blu Hotel
    Expo Plaza 5 | 30539 Hannover

Information und Anmeldung

Kostenloser Download: Checkliste Bestandsanalyse Energiemonitoring

30 Aug

Energieeffizienz ist in aller Munde. Doch vielfach ist nicht klar, wo, wie und warum ein Großteil der Energie verbraucht wird. Ein erster Schritt liegt in der Aufnahme und Erfassung der vermeintlichen Großverbraucher.

Wir haben für Sie eine Checkliste bereitgestellt, die zur Unterstützung bei der Erfassung des Istzustands dient sowie als Grundlage und Ausgangspunkt für die Erstellung von Messkonzepten. Bei den einzelnen Energieträgern wird nach dem Top-down-Prinzip vorgegangen. Vorab werden einige allgemeine Informationen zum Einsatzgebiet abgefragt.

Checkliste Bestandsanalyse_Energiemonitoring

Kennzahlen im QM-System (E-Book)

29 Aug

E-Book Neuerscheinung

Cover E-Book: Kennzahlen im QM-System

Die DIN EN ISO 9001:2015 verlangt die Anwendung von Methoden zur Überwachung, Messung, Analyse und Bewertung des QM-Systems bzw. von Prozessen. In vielen Fällen ist der Einsatz von Kennzahlen bzw. von Kennzahlsystemen das richtige Mittel.

Welche und wieviele Kennzahlen eingesetzt werden, richtet sich nach den Gegebenheiten des Unternehmens. Weiterlesen

Qualitätskultur gestalten – Ein Leitfaden (E-Book)

11 Aug

Qualitätskultur gestalten - Ein Leitfaden (E-Book)Qualitätskultur ist das Herz einer flexiblen, kreativen, achtsamen und hochzuverlässigen Organisation. Sie beschreibt eine Haltung, in der alle an der Organisation beteiligten Personen danach streben, die Dinge im Sinne der Organisationsziele gut zu machen. Ihre Gestaltung bedarf ständiger Aufmerksamkeit und Anstrengung.

Am Beispiel eines Krankenhauses stellt dieses E-Book das Qualitätskulturmodell nach Haubold und Dokupil-Haubold vor. Weiterlesen