Sicherer Datentransfer in die USA

5 Okt

Der europäische Gerichtshof (EuGH) hat das transatlantische Datenschutzabkommen EU-US Privacy Shield für ungültig erklärt, weil personenbezogene Daten europäischer Nutzer auf Servern in den USA nicht hinreichend vor dem Zugriff durch US-Geheimdienste und Behörden geschützt seien. Damit ist in vielen Unternehmen die rechtliche Grundlage für den transatlantischen Transfer weggefallen. Eine Übergangsfrist sieht das EuGH-Urteil nicht vor. weiterlesen

Cybercrime floriert

2 Okt

100.514 Fälle von Cybercrime im engeren Sinne registrierte die deutsche Polizei 2019. Das entspricht einem Anstieg von über 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr (87.106 Fälle), so der vom Bundeskriminalamt (BKA) veröffentlichten „Bundeslagebild Cybercrime 2019“. Die Schäden schätzt der Branchenverband BITKOM für 2019 auf über 100 Milliarden Euro. weiterlesen

Supply Chain Zwilling stärkt globale Lieferketten

15 Sep

Der digitale Supply Chain Zwilling ist eine wirksame Entscheidungshilfe für Supply Chain Verantwortliche in Krisenzeiten. Diese Ansicht vertreten Guido Wolf Reichert von BSL Management Support und Klaus Schramm, Schramm Unternehmensberatung GmbH in einem Fachartikel auf risknet.de. Er kombiniere verschiedene Methoden und Instrumente, um bestmöglich auf unvorhergesehene Ereignisse vorbereitet zu sein. weiterlesen

KI braucht Regeln

14 Sep

Der TÜV-Verband hat eine gesetzliche Regulierung von Produkten und Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) gefordert, um die Sicherheit von Menschen und den Schutz der Umwelt in der digitalen Welt gewährleisten zu können. Sind beim Einsatz Künstlicher Intelligenz die Gesundheit von Menschen oder ihre elementaren Grundrechte in Gefahr, sollen die Systeme bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen. weiterlesen