Fraunhofer IAO und Bertelsmann planen Lernnetzwerk

24 Jan

Wie können Unternehmen die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung synergetisch angehen und dabei eine Vorreiterrolle einnehmen? Gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung will das Fraunhofer IAO ein überbetriebliches Lernnetzwerk aufbauen, um Organisationen zu vernetzen und ihnen den Weg zu einer erfolgreichen doppelten Transformation zu ebnen. Interessierte Unternehmen können sich ab sofort anmelden, die Teilnahme ist kostenlos. Continue reading

Wirtschaft erkennt in KI eine Chance für das Klima

23 Jan

Künstliche Intelligenz benötigt Rechenpower und damit viel Energie – doch kann sie trotzdem Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels liefern und die Menschheit bei der Anpassung an den Klimawandel unterstützen? Ja, sagt eine große Mehrheit der Unternehmen in Deutschland. 79 Prozent sehen darin eine Chance für das Klima, 19 Prozent sehen in der Technologie ein entsprechendes Risiko. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter mehr als 500 Unternehmen in Deutschland ab 20 Beschäftigten, die im Auftrag des Bitkom durchgeführt wurde. Continue reading

Deutsche Arbeitnehmer wollen Vereinbarkeit mit dem Privatleben statt Verantwortung

22 Jan

53 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland möchten in ihrem aktuellen Job bleiben und haben keine Ambitionen, die Karriereleiter weiter hinaufzusteigen. Nur 31 Prozent streben eine leitende Position an. Das zeigt das diesjährige Randstad Arbeitsbarometer, das nationale und globale Trends auf dem Arbeitsmarkt sichtbar macht und in 34 Ländern durchgeführt wird. Continue reading

KI-Nutzung braucht eine Kultur des Lernens

19 Jan

in Unternehmen müssen die Auswirkungen von generativer KI auf ihre Belegschaften ganzheitlicher betrachten, um das Potenzial dieser Technologie auszuschöpfen. Statt sich mit spezifischen Prozessen und Rollen zu beschäftigen, sollte die Frage im Fokus stehen, wie Menschen ihren Arbeitsalltag erleben und wie sich die Zusammenarbeit unternehmensübergreifend verbessern lässt. Das ist das Fazit einer neuen Studie des Beratungsunternehmens Accenture. Allerdings geben zwei Drittel der Führungskräfte an, weder über die technologische Kompetenz noch über die Erfahrung zu verfügen, Veränderungsprozesse so voranzutreiben, dass die transformative Kraft der KI voll zum Tragen kommt. Continue reading

Deutschlands Abhängigkeit von Digitalimporten wächst

18 Jan

Die weit überwiegende Mehrheit der Unternehmen in Deutschland sieht sich abhängig vom Import digitaler Technologien und Leistungen aus dem Ausland. 62 Prozent der Unternehmen ab 20 Beschäftigten bezeichnen sich sogar als „stark abhängig“, 32 Prozent als „eher abhängig“. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung unter mehr als 600 Unternehmen aller Branchen in Deutschland ab 20 Mitarbeitenden, die im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt wurde. Continue reading

Mehrheit sieht in Künstlicher Intelligenz eine Gefahr für die Demokratie

18 Jan

Eine relative Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist der Meinung, dass Künstliche Intelligenz (KI) eine Gefahr für die Demokratie darstellt: 46 Prozent der Bundesbürger:innen stimmen dieser Aussage zu. Auf der anderen Seite sehen 43 Prozent diese Gefahr derzeit nicht und 11 Prozent antworten mit „weiß nicht“. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des TÜV-Verbands unter 1.008 Personen ab 16 Jahren ergeben. Continue reading

Fraunhofer-Studienbericht beschreibt KI-Anwendungsfälle und nachhaltige Energiekonzepte

17 Jan

Welche Digitalisierungsansätze eignen sich, um bestehende Produktionsprozesse neu zu gestalten und zu optimieren? Das „International Center for Networked, Adaptive Production (ICNAP)“ stellt in seinem jährlichen Studienbericht aktuelle Forschungsergebnisse zur Digitalisierung der Produktion vor. Der kostenlose Bericht bietet Einblicke in die Einbindung Künstlicher Intelligenz (KI) und Implementierung Digitaler Zwillinge in der Produktion, beschreibt Voraussetzungen für Plug-and-Produce-Technologien und betrachtet neue nachhaltige Konzepte zur Überwachung und Steuerung von Energieverbräuchen technischer Systeme.  Continue reading

Investitionsschwerpunkte 2024 auf digitalen Tools, KI und Nachhaltigkeit

15 Jan

Manager großer Unternehmen glauben an das Wachstum ihrer Unternehmen und starten mit mehr Investitionsbereitschaft ins neue Jahr als in das vorige. Das zeigt die Studie „Embracing a brighter future: Investment Priorities for 2024“ des Capgemini Research Instituts. Strategische Geschäftsbereiche, die von erhöhten Investitionen profitieren werden, sind: Kundenerlebnis, Innovation, Mitarbeitende sowie deren Kompetenzentwicklung, Nachhaltigkeit und Lieferketten. Continue reading

Generative KI: Wachstumsmarkt mit 100 Milliarden Dollar Volumen bis 2028

12 Jan

Der Markt für generative Künstliche Intelligenz (GenAI) wird bis 2028 exponentiell wachsen. Das prognostiziert eine Markteinschätzung von Sopra Steria Next, der Managementberatungssparte von Sopra Steria. Sie geht davon aus, dass sich der Markt für GenAI von etwa acht Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 auf über 100 Milliarden US-Dollar im Jahr 2028 verzehnfachen wird, was einer jährlichen Wachstumsrate von 65 Prozent entspricht. Continue reading

Mobiles Arbeiten erhöht die Gefahr von Cyberangriffen

11 Jan

Homeoffice und mobiles Arbeiten führt in vielen Unternehmen zu Problemen mit der Cybersicherheit: Gut jedes vierte Unternehmen in Deutschland stimmt der Aussage zu, dass mobiles Arbeiten erhebliche IT-Sicherheitsprobleme verursacht (26 Prozent). Das Ergebnis einer Forsa-Umfrage unter 500 Unternehmen ab 10 Mitarbeitenden im Auftrag des TÜV-Verbands. Die Größe der Unternehmen spielt dabei eine untergeordnete Rolle. 25 Prozent der kleinen Unternehmen mit 10 bis 49 Mitarbeitenden, 28 Prozent der mittleren und 24 Prozent der großen Unternehmen ab 250 Mitarbeitenden berichten von IT-Sicherheitsproblemen. Continue reading

Digitalisierung 2024: Oberflächliche Datenanalyse führt zu strategischem Blindflug

10 Jan

Sechs von zehn Industrieunternehmen in der DACH-Region räumen ein, bei der Analyse ihrer Daten bestenfalls an der Oberfläche zu kratzen, so das Ergebnis der aktuellen Studie „Digitalisierung 2024“ von Staufen und AppliediT. Obwohl viele Unternehmen ihre Daten weder richtig auswerten noch vollständig verstehen, fließen sie bei gut drei Viertel von ihnen in die Entwicklung der künftigen Strategie ein. Continue reading

ISO/IEC 42001: Managementssystemstandard für KI-Systeme veröffentlicht

8 Jan

Eine kurz vor Weihnachten 2023 veröffentlichte Norm ISO/IEC 42001  soll Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung eines Rahmens für die Steuerung künstlicher Intelligenz (KI) helfen. Angesichts der Risiken und der Komplexität dieser Technologie seien robuste Governance-Mechanismen notwendig, so die ISO, um angesichts der exponentiell wachsenden Fähigkeiten der KI, Datenschutz, Sicherheit und die Einhaltung ethischer Grundsätze zu gewährleisten. Continue reading

DIN stellt kostenlosen Normungs-Monitor ins Netz

4 Jan

Einen aktuellen, schnellen und bequemen Zugang zu Informationen über Normungsprojekte aller Art gibt es ab vom Deutschen Institut für Normung (DIN). Der Normungs-Monitor, ist ein digitaler Service, der regelmäßig und unkompliziert über Normungsthemen auf dem Laufenden hält. Continue reading

Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland stagniert

3 Jan

Die Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland stagnierte im Jahr 2023 weiterhin, hat aber an Homogenität gewonnen. Der vom Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) ermittelte Digitalisierungsindex beträgt im Jahr 2023 108,6 Punkte im Vergleich zu 110,5 Punkten im Jahr 2022. Nach dem starken Anstieg 2021 kann seither eher von einer Seitwärtsbewegung der Digitalisierung gesprochen werden, so das Gutachten. Continue reading

Deutsche Unternehmen holen „beim Stand der Technik in der IT-Sicherheit“ auf

22 Dez

Wie gut sind deutsche Unternehmen mit dem „Stand der Technik in der IT-Sicherheit“ vertraut? Dieser Frage ging das Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag des IT-Sicherheitsherstellers ESET nach. Die Ergebnisse zeigen, dass viele Unternehmen die Lage erkannt haben, aber in der Umsetzung deutlich Luft nach oben besteht. 85 Prozent der Befragten gaben an, den Begriff zu kennen, doch kaum mehr als die Hälfte ist komplett richtig informiert. Insgesamt geben große Unternehmen ein deutlich besseres Bild ab als kleinere oder inhabergeführte. Interessant: Der Stand der Technik in der IT-Sicherheit scheint keine Chefsache zu sein. Continue reading

Hinweisgeberschutzgesetz: Ab sofort 70.000 Unternehmen in Deutschland zusätzlich betroffen

18 Dez

Seit 17. Dezember 2023 gilt das neue Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) auch für Unternehmen ab 50 Mitarbeitenden. Das Hinweisgeberschutzgesetz soll Nachteile für couragierte Informanten verhindern, die Informationen über Verstöße im Unternehmen an interne oder externe Meldestellen weiterleiten. Das Gesetz ahndet jegliche Form von Repressalien oder Benachteiligungen für hinweisgebende Personen. Continue reading

Jedes zweite Unternehmen will Risikomanagement mit KI optimieren

15 Dez

Deutsche Unternehmen sehen in den kommenden zwölf Monaten Cyberrisiken (48 Prozent) als größte Bedrohung für ihre Organisation, gefolgt von Inflation (43 Prozent), digitalen und technologischen Risiken sowie geopolitischen Konflikten (jeweils 41 Prozent). Das sind Ergebnisse des „Global Risk Survey 2023“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Gleichzeitig sehen 64 Prozent der deutschen Unternehmen generative KI als Chance. 50 Prozent der Befragten wollen in den nächsten ein bis drei Jahren in KI, Machine Learning und Automation investieren, um Risiken zu steuern. Continue reading

Rekord-Fachkräftemangel: 149.000 IT-Jobs unbesetzt

14 Dez

Der Mangel an IT-Fachkräften verschärft sich weiter. In den deutschen Unternehmen sind aktuell 149.000 Stellen für IT-Expertinnen und -Experten unbesetzt – noch einmal 12.000 mehr als vor einem Jahr. Das sind Ergebnisse der neuen Bitkom-Studie zum Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte, für die 853 Unternehmen aller Branchen repräsentativ befragt wurden. Nur während der Corona-Pandemie 2020 und 2021 war der kontinuierliche Anstieg der vergangenen Jahre unterbrochen. Continue reading