Mit KI zu mehr Ressourceneffizienz

8 Jun

Nachhaltiges Wirtschaften wird immer mehr als Notwendigkeit anerkannt – auch um die Zukunftsfähigkeit des Mittelstands zu sichern. Treibende Kräfte sind die Forderungen von Kunden, Investoren und der Gesellschaft sowie sich verschärfende Vorgaben und Regularien seitens des Gesetzgebers. Inwieweit KI helfen kann, die Ressourcen Wasser, Energie, Material im verarbeitenden Gewerbe effizient einzusetzen und Treibhausgase zu vermeiden, untersucht eine Studie vom Fraunhofer IPA und der Unternehmensberatung Deloitte Artificial Intelligence & Data. weiterlesen

FQS-Umfrage: Smart Data in der Produktentstehung

27 Mai

Ein interdisziplinäreres Team der TU Berlin und HS Koblenz hat sich zum Ziel gesetzt, Smart Data für KMU im Produktentstehungsprozess (PEP) nutzbar zu machen. Das im Februar 2020 gestartete und von der Forschungsgemeinschaft Qualität e.V. (FQS) geförderte Projekt Smart Data Analytics in der Produktentstehung zur Sicherstellung der Qualität bei KMU (SAPEQ) will mit Hilfe einer Onlineumfrage ermitteln, welche Daten und Datenquellen bei KMU im PEP zur Verfügung stehen. weiterlesen

DIN DKE Gemeinschaftsgremiums „Cybersecurity“

21 Mai

DIN und DKE haben ein Gemeinschaftsgremium „Cybersecurity“ gegründet. Damit sollen die Kompetenzen im Bereich Cybersicherheits-Normung in Deutschland gebündelt und die deutschen Interessen bei den Normungsaktivitäten durch anstehende EU-Regulierungen vertreten werden können. Die europäische Kommission wird voraussichtlich noch im Sommer eine der CE-Kennzeichnung zu Grunde liegende Produktrichtlinie, die Europäische Funkanlagenrichtlinie, überarbeiten. weiterlesen

Digitalisierung der zwei Geschwindigkeiten

20 Mai

Vor einer Digitalisierung der zwei Geschwindigkeiten warnte Bitkom-Präsident Achim Berg anlässlich des Digital-Gipfel-Events der Bundesregierung am 18. März. In der Corona-Pandemie habe sich der Graben zwischen digitalen Vorreitern und digitalen Nachzüglern weiter vertieft. „Wir müssen die digitalen Gräben schließen und digitale Teilhabe fördern – in der Gesellschaft, in der Wirtschaft und in der Verwaltung“, sagte. Das Mittelstandsprogramm „Digital jetzt!“ müsse massiv ausgebaut werden. weiterlesen

BSI: Bundeslagebild Cybercrime

12 Mai

Cybercrime ist zu einem komplexen kriminellen Wirtschaftszweig mit eigenen Wertschöpfungsketten avanciert und bedroht Privatpersonen, Unternehmen und Behörden gleichermaßen. Mit dem Bundeslagebild Cybercrime 2020 (PDF, 2MB) informiert das Bundeskriminalamt über die wichtigsten polizeilichen Erkenntnisse und Entwicklungen im Bereich der Cybercrime. Der Bericht enthält zudem Informationen zu ausgewählten Ermittlungsverfahren deutscher Strafverfolgungsbehörden. weiterlesen