Ransomware-Opfer zahlten über 140 Millionen

5 Mrz

Firmen zahlen Millionenbeträge, um ihre IT wieder flott zu bekommen – oder gehen pleite. Wie Joel DeCapua vom FBI nach einem Bericht von heise online im Rahmen der RSA-Konferenz berichtete, hat der mit Abstand erfolgreichste Erpressungs-Trojaner Ryuk, der mit Hilfe von Emotet auf infizierte Rechner kommt, zwischen Februar 2018 und Oktober 2019 seinen Verbreitern 61 Millionen US-Dollar eingebracht. Insgesamt zahlten die Opfer rund 144 Millionen US-Dollar an Erpresser. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

EFQM-Excellence-Modell nicht mehr zeitgemäß?

4 Mrz

Die Bedeutung des EFQM-Excellence-Modells habe in den letzten Jahren deutlich abgenommen. Die jüngste Revision des Excellence Modells (EFQM 2020) werde diesen Trend nicht nachhaltig stoppen, sagt eine Studie der HTW Dresden, über die heute qz-online.de berichtet. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

Leitlinien zum BCM-Standard veröffentlicht

3 Mrz

Der Standard ISO 22313, Sicherheit und Ausfallsicherheit – Business Continuity Management-Systeme – Leitlinien zur Verwendung von ISO 22301 ist in überarbeiteter Version erschienen. Er ist Teil der weltweit ersten Reihe internationaler Standards zur Implementierung und Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität im Einklang mit den besten internationalen Praktiken. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

Coronavirus und globale Supply Chain

2 Mrz

Die technologische Vernetzung und Globalisierung hat die gesellschaftliche und logistische Komplexität enorm gesteigert. „Die globalen Logistikketten“, so schreibt jetzt Herbert Saurugg in Risknet.de, „sind ein unfassbares Wunderwerk, hoch optimiert und effizienzgesteigert.“ Ob das nachhaltig sei, werde sich möglicherweise in den kommenden Monaten zeigen. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)

Qualitätsmanagement konkret. QM-Trainings für „Nicht-QM-ler“.

28 Feb

„Jeder Mitarbeiter steht in seinem Aufgabengebiet für Qualität.“ (William Edwards Deming)

Qualitätsmanagement ist niemals nur die Aufgabe des Qualitätsbeauftragten sondern es ist eine Aufgabe, die jeden im Unternehmen betrifft. Damit sich jeder Mitarbeitende proaktiv zur Sicherung der Qualität einbringen kann, sind Kenntnisse der DIN EN ISO 9001, der Qualitätsanforderungen an den eigenen Tätigkeitsbereich und der Prozesse erforderlich. (mehr …)

TUEV Rheinland Akademie GmbH

Die Deutschen und die Digitalisierung

28 Feb

Deutschland entdeckt die Lust an der Digitalisierung, behauptete gerade der D21-Digital-Index. Die repräsentative Maisberger-Studie „Die Skepsis der Deutschen gegenüber neuen Technologien“ stellt dagegen fest, dass die aktuell wichtigen digitalen Technologie den meisten Deutschen nicht einmal dem Namen nach bekannt sind. (mehr …)

Redaktion QM-aktuell.de (MB)