Energiewissensmanagement optimiert Energieverwendung

17 Jun

Das Projekt EWIMA (Energiewissensmanagement zur unternehmensübergreifend optimierten Energieverwendung) belegt die Bedeutung virtueller Kraftwerke für die Energiewende in Deutschland. Unter Leitung des FIR befasste sich ein Konsortium aus sechs geförderten und drei assoziierten Partnern drei Jahre lang mit der Weiterentwicklung des betrieblichen Energiemanagements zur Optimierung der Energienutzung. weiterlesen

DIN SPEC 13266: Bilderkennung mit KI

1 Apr

Das DIN hat einen „Leitfaden für die Entwicklung von Deep-Learning-Bilderkennungssystemen“ veröffentlicht, wie gestern qz-online berichtete. Die DIN SPEC 13266 vermittelt grundlegende Kenntnisse zu den Anwendungsmöglichkeiten und der Struktur von Deep-Learning-Systemen und nennt Voraussetzungen, unter denen sich Bilderkennungsprobleme mithilfe eines Deep-Learnings-Systems bearbeiten lassen. Weiterhin gibt das Dokument Leitlinien zur praktischen Umsetzung an die Hand – angefangen beim Sammeln von Daten über ihre Strukturierung bis hin zur Ablaufstruktur von Lernexperimenten und zur Fehleranalyse. weiterlesen

3. Deloitte-Industrie-4.0-Studie

23 Jan

Industrie 4.0 ist mehr als die intelligente Vernetzung und Digitalisierung der Produktion durch Technologien wie Analytics, KI oder das IoT. Als 4. industrielle Revolution verändert der Transformationsprozess Unternehmen, Arbeitswelt und Gesellschaft. Für die Unternehmen spielt weltweit neben Wertschöpfung und Wachstum zunehmend auch Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung eine immer größere Rolle, so die neue Industrie-4.0-Studie von Deloitte. weiterlesen

KI für den Einzelhandel

22 Jan

Der Einzelhandel – sowohl der Online-Handel als auch der stationäre Handel – ist ein vielversprechendes Anwendungsfeld für KI-Technologien. Das Spektrum der Möglichkeiten reicht von der Preis- und Sortimentsplanung über die Logistik bis hin zum Kontakt mit dem Kunden. Der praktische Einsatz ist bisher eher bescheiden. Das will die Bundesregierung ändern. weiterlesen

KI-Förderung auch für Unternehmen

15 Nov

Das Bundesarbeitsministerium unterstützt die Anwendung Künstlicher Intelligenz (KI) in Betrieben. Unternehmen die Möglichkeit, bis noch zum 22. November 2019 ihre Interessenbekundungen einreichen. Betrieben, Beschäftigten und Sozialpartnern soll die Möglichkeit gegeben werden, die menschenzentrierte Anwendung von Künstlicher Intelligenz in ihrem Unternehmen zu erproben. Zugleich wird der Transfer von Technologien in die Betriebe gefördert und die Teilhabe von Beschäftigten unterstützt. weiterlesen

Telekom-Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020

14 Nov

Der Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020 der Deutschen Telekom zeigt: Vier von zehn Unternehmen haben durch digitale Projekte Absatz, Umsatz und Betriebsergebnis um je rund 40 Prozent gesteigert. 45 Prozent konnten neue Kunden gewinnen, 52 Prozent ihre Prozesse vereinfachen, 47 Prozent ihre Service oder Produktqualität verbessern. Der Grad der Digitalisierung stieg in allen Branchen und bei allen Unternehmensgrößen weiter an. weiterlesen

Ethik wird zum Wettbewerbsfaktor

17 Sep

Automatisierung und immer mehr auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Anwendungen machen das Thema Ethik zu einem immer wichtiger werdenden Faktor für die Digitale Wirtschaft. Das zeigt die Studie „Künstliche Intelligenz, Smart Home, vernetzte Gesundheit – Ethik in der Digitalen Wirtschaft“, die der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) zum Start der DMEXCO veröffentlicht hat. weiterlesen

Cybersicherheit braucht KI

24 Jul

Unternehmen erhöhen ihre Investitionen in KI-Systeme zum Schutz vor der nächsten Generation von Cyberangriffen. Das zeigt eine neue Studie des Capgemini Research Institute. Rund zwei Drittel der Unternehmen glauben, ohne KI nicht angemessen auf kritische Bedrohungen reagieren zu können. Entsprechend werden 2020 international bei fast jedem zweiten Unternehmen (48 Prozent) die Budgets für KI in der Cybersicherheit um fast ein Drittel (29 Prozent) steigen. weiterlesen

Noch mehr Ethik-Leitlinien für KI

11 Jul

Eine von der EU-Kommission berufene unabhängige Expertengruppe für Künstliche Intelligenz (KI) hat weitere ethische Leitlinien für die Entwicklung vertrauenswürdiger Künstlicher Intelligenz vorgelegt. Die insgesamt 33 Anforderungen unterstützen einen auf den Menschen ausgerichteten Ansatz in der Künstlichen Intelligenz und berücksichtigen, dass Künstliche Intelligenz zu den transformativsten Technologien für Innovation und Produktivität zählt. weiterlesen

Kurzstudie: KI im Produktionsumfeld

21 Mai

Welche Chancen bietet Künstliche Intelligenz (KI) für produzierende Unternehmen sowie Wirtschaft und Gesellschaft im Allgemeinen und vor allem: Wie können diese genutzt werden? Mit einer Kurzstudie im Rahmen von „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ bietet das Fraunhofer IAO branchenspezifische Orientierung zu den Anwendungsmöglichkeiten von KI in der Produktion. weiterlesen

KI in der Qualitätssicherung

18 Apr

Auf der Control vom 7. bis 10. Mai zeigen die Forscher vom Fraunhofer IPA, wie maschinelles Lernen in der Qualitätssicherung zum Einsatz kommt. Das Eventforum auf der Control steht in diesem Jahr unter dem Motto „Maschinelles Lernen und Sehen – eine technologische Revolution dank Künstlicher Intelligenz und moderner Bildverarbeitung“. weiterlesen

KI: Mittelstand könnte Anschluss verlieren

25 Feb

Erst 4 Prozent der Unternehmen in Deutschland setzen Künstliche Intelligenz ein, 2 Prozent implementieren derzeit KI-Systeme, 17 Prozent planen den Einsatz – so weit alles wenig überraschend. Allerdings sehen 48 Prozent der in einer aktuellen Studie Befragten KI als für das eigene Unternehmen „nicht relevant“ an. 69 Prozent halten Wettbewerbsnachteile infolge ineffizienter oder fehlender KI für nicht dramatisch. Das finden die Autoren der Studie „Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ höchst bedenklich. weiterlesen