FQS-Umfrage: Smart Data in der Produktentstehung

27 Mai

Ein interdisziplinäreres Team der TU Berlin und HS Koblenz hat sich zum Ziel gesetzt, Smart Data für KMU im Produktentstehungsprozess (PEP) nutzbar zu machen. Das im Februar 2020 gestartete und von der Forschungsgemeinschaft Qualität e.V. (FQS) geförderte Projekt Smart Data Analytics in der Produktentstehung zur Sicherstellung der Qualität bei KMU (SAPEQ) will mit Hilfe einer Onlineumfrage ermitteln, welche Daten und Datenquellen bei KMU im PEP zur Verfügung stehen. weiterlesen

Digitalisierung der zwei Geschwindigkeiten

20 Mai

Vor einer Digitalisierung der zwei Geschwindigkeiten warnte Bitkom-Präsident Achim Berg anlässlich des Digital-Gipfel-Events der Bundesregierung am 18. März. In der Corona-Pandemie habe sich der Graben zwischen digitalen Vorreitern und digitalen Nachzüglern weiter vertieft. „Wir müssen die digitalen Gräben schließen und digitale Teilhabe fördern – in der Gesellschaft, in der Wirtschaft und in der Verwaltung“, sagte. Das Mittelstandsprogramm „Digital jetzt!“ müsse massiv ausgebaut werden. weiterlesen

FIR-Kongress Digitale Lösungen

7 Mai

Der Congress on Business Applications Aachen (CBA Aachen) löst mit einem erweiterten Spektrum die traditionsreichen Aachener ERP-Tage des FIR an der RWTH Aachen ab. Unter dem Titel „Digitale Lösungen für Produktion und Logistik“ will die in diesem Jahr rein digitale Fachveranstaltung am 23. Juni 2021 das ganze Feld der Business Applications präsentieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. weiterlesen

Krise treibt Digitalisierung

28 Apr

Die durch die Pandemie getriebene Beschleunigung des digitalen Wandels und die daraus resultierenden agileren Arbeitsabläufe könnten ein Wertschöpfungspotenzial von 5,4 Billionen US-Dollar erschließen. Dies ergibt die neueste Diogitalisierungsstudie von Accenture. Danach wird eines von drei Unternehmen in Deutschland bis 2023 den Reifegrad „zukunftsfähig”. weiterlesen

Betriebliche Weiterbildung eingebrochen

19 Apr

Die betriebliche Weiterbildung im Mittelstand ist im Corona-Jahr 2020 regelrecht eingebrochen: 38 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen haben die Weiterbildungsaktivitäten für ihre Belegschaft reduziert, gut jedes zweite davon (20 Prozent) auf null. Das zeigt eine neue Analyse von KfW Research auf Basis des repräsentativen KfW-Mittelstandspanels. weiterlesen

Kooperationsprojekt QI-Digital gestartet

15 Apr

Durch die digitale Transformation entwickeln sich neue und komplexe Produkte und Verfahren, die das etablierte System der QI vor neue Herausforderungen stellen. Um ihnen zu begegnen, müssen die Prozesse der Qualitätssicherung (Metrologie, Normung, Konformitätsbewertung, Akkreditierung und Marküberwachung) neu gestaltet werden. Diese Absicht bekundeten die Akteure der deutschen Qualitätsinfrastruktur (QI), die im Rahmen der digitalen Hannover Messe den Startschuss für die Initiative QI-Digital gaben. weiterlesen