Nachhaltigkeit in deutschen Technologieunternehmen

31 Mrz

Nachhaltiges Wirtschaften ist in Deutschland zu einem verbreiteten Zielbild von Unternehmen geworden, besonders im Technologiesektor. Im Januar 2021 hat Deloitte dazu im Rahmen des Technology Sustainability Survey über 170 Führungskräfte aus den Reihen deutscher Tech-Unternehmen befragt und eine bemerkenswerte Dynamik festgestellt. Für 86 Prozent der deutschen Technologieunternehmen ist Nachhaltigkeit inzwischen zu einem wesentlichen Bestandteil ihrer Geschäftstätigkeit geworden, acht von zehn haben sich sogar öffentlich zur Nachhaltigkeit verpflichtet. weiterlesen

30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium

4 Mrz

Veränderte Anforderungen des Kapitalmarktes, von einer reinen Finanzorientierung hin zur ganzheitlichen Betrachtung der Nachhaltigkeit, fordern von Unternehmen, den Produktivitätsbegriff neu zu fassen. Wie das Internet of Production (IoP) diesen Prozess unterstützen und Unternehmen krisenfest machen kann, wollen das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT während des 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquiums (AWK) am 22. und 23. September 2021 im Eurogress Aachen und digital erörtern. weiterlesen

Allianz: Klimasündern droht Rauswurf

3 Dez


Der Versicherungskonzern Allianz will seine Marktmacht stärker im Kampf gegen die Erderwärmung einsetzen.Vorstandschef Oliver Bäte kündigte in einem Interview mit dem Magazin stern an: “Wir erwarten, dass unsere Kunden sich zu den Pariser Klima-Zielen bekennen und eine glaubwürdige Strategie für einen kompletten Umstieg auf erneuerbare Quellen entwickeln.” weiterlesen

Schwerpunkt-Roadmap Nachhaltige Mobilität

3 Nov

Normen und Standards helfen dabei, für das Mobilitätssystem der Zukunft ökonomisch, ökologisch und sozial tragfähige Lösungen zu entwickeln. Welchen Beitrag sie leisten können, zeigt der Bericht der Arbeitsgruppe 6 “Standardisierung, Normung, Zertifizierung und Typgenehmigung” der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) in Form einer Schwerpunkt-Roadmap auf. weiterlesen

BCG-Studie: Zu wenig Kreislaufwirtschaft

9 Sep

Deutschland schöpft sein Potenzial in der Kreislaufwirtschaft nicht aus und riskiert damit Ressourcenmangel für die Wirtschaft.Das besagt eine neue Studie der Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG). Nur 10,4 Prozent der Produktionsmittel hierzulande stammen aus recycelten Materialien. Seit 2013 hat sich die Rate in Deutschland nur um 0,1 Prozentpunkte pro Jahr verbessert. weiterlesen