BCG-Studie: Zu wenig Kreislaufwirtschaft

9 Sep

Deutschland schöpft sein Potenzial in der Kreislaufwirtschaft nicht aus und riskiert damit Ressourcenmangel für die Wirtschaft.Das besagt eine neue Studie der Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG). Nur 10,4 Prozent der Produktionsmittel hierzulande stammen aus recycelten Materialien. Seit 2013 hat sich die Rate in Deutschland nur um 0,1 Prozentpunkte pro Jahr verbessert. weiterlesen

Workshop-Programm: 25 Jahre EMAS

4 Sep

Zum 25. Jahrestag des europäischen Umweltmanagements EMAS laden Bundesumweltministerium und Umweltgutachterausschuss (UGA) dazu ein, über Erfolge und Perspektiven des Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagements zu sprechen. Unternehmen und Interessierte aus dem Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement können am 28. und 29. September an Vorträgen, Workshops und Diskussionen teilnehmen. weiterlesen

ISO: Nachhaltigkeit im Zentrum der Standardisierung

30 Jul

Ein neuer ISO-Leitfaden will dazu beitragen, dass Probleme des Klimawandels in jeder neuen Norm behandelt werden. „Der Klimawandel ist real“, so die Internationale Normenorganisation, „und wir müssen seine Auswirkungen angehen, indem wir jetzt handeln.“ Vor diesem Hintergrund hat die ISO-Task Force zur Koordinierung des Klimawandels (CCC TF7) kürzlich einen neuen Leitfaden für Standardisierer entwickelt. weiterlesen

Energieeffizienz immer wichtiger

23 Jul

Energiemanagement gewinnt in einer volatilen Energielandschaft an strategischer Bedeutung. Zu diesem Schluss kommt der Corporate Energy & Sustainability Progress Report von Schneider Electric. Führungskräfte verstehen Energiemanagement heute als integralen Bestandteil des operativen Geschäftsbetriebs. weiterlesen

Nachhaltige Mobilität – Strohfeuer oder Trend?

10 Jun

Eine Umfrage der DGQ zeigt: Bereits vor Corona spielten Nachhaltigkeitsaspekte für mehr als die Hälfte der Deutschen (52 Prozent) eine ausschlaggebende Rolle bei der Wahl des Transportmittels. Die wahrgenommene Verbesserung von Luft- und Lebensqualität in den Städten durch den Lockdown könnte als echter Treiber für ein E-Momentum und einen grundsätzlichen Paradigmenwechsel in der urbanen Mobilität wirken. weiterlesen