G-BA: Schutzkonzepte für Kinder im QM

17 Jul

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) seine Qualitätsmanagement-Richtlinie ergänzt, um Missbrauch und Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen oder hilfsbedürftigen Personen in medizinischen Einrichtungen zu verhindern. Die neuen grundsätzliche Anforderungen an das einrichtungsinterne QM richten sich an Arzt- und Zahnartzpraxen, Vertragspsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten, medizinische Versorgungszentren sowie Krankenhäuser. weiterlesen

Klinikum 4.0: Fit durch digitale vernetzte Systeme

12 Jun

Das Klinikum Region Hannover (KRH) treibt gemeinsam mit der GS GmbH und der Hochschule Osnabrück seine Digitalstrategie voran. Basierend auf GS1 Standards werden im Rahmen des Projekts „ScanProCare!“ automatisierte und intelligente Prozesse entwickelt. Oberste Ziele sind eine effiziente Patientenversorgung sowie der Aufbau vernetzter Systeme. Das Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. weiterlesen

Risikomanagement im medizinischen Labor

20 Mrz

In der Coronakrise ist es so klar wie noch nie zuvor: Von Zuverlässigkeit und Genauigkeit medizinischer Labors hängen Menschenleben ab. Robuste Risikomanagementprozesse sind der beste Schutz gegen Fehler und falsche Ergebnisse. Gerade die Internationale Normenorganisation ihren Leitfaden ISO 22367, Medizinische Laboratorien – Anwendung des Risikomanagements auf medizinische Laboratorien aktualisiert. weiterlesen