ISO Survey: Systemzertifizierung out?

17 Okt

In den beiden letzten Jahren war es schon erkennbar, obwohl die ISO die Ursache in technischen Problemen der Zählung sehen wollte: Die Zahl der weltweiten Zertifizierungen der QM-Norm ISO 9001 ist im zweiten Jahr in Folge gesunken. Jetzt fiel der Rückgang drastisch aus: Registrierte die ISO 2017 noch 1.058.504 Zertifizierungen nach ISO 9001, waren es ein Jahr später noch 878.664 ausgestellte Zertifikate. Weiterlesen

BAM und TU Berlin erforschen Qualitätsinfrastruktur

1 Okt

Anfang Oktober hat eine Online-Unternehmensbefragung zu Einsatz und der Zertifizierung von Managementsystemen begonnen. QI-FoKuS steht für Qualitätsinfrastruktur – Forschung für Konformitätsbewertung und Sicherheit. Sie wird durchgeführt von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und der TU Berlin. Unterstützt wird die Initiative durch das Bundeswirtschaftsministerium. Weiterlesen

Qualitätsprüfung in der ambulanten Pflege

19 Sep

Eine Abkehr von einer stark dokumentationsorientierten Qualitätsprüfung steht nach den Heimen nun auch den Ambulanten Pflegediensten bevor. Ins Zentrum der Prüfungen sollen die tatsächliche Pflegesituation und die Ergebnisse des Pflegeprozesses rücken. Eine indikatorengestützte Qualitätsbeurteilung, wie sie im stationären Bereich ab Oktober 2019 gilt, wird es allerdings nicht geben. Weiterlesen

Risikoaggregation wird zur Pflicht

16 Sep

Kürzlich ist der Entwurf einer Neufassung des IDW Prüfungsstandards 340 (PS 340) verabschiedet worden. Er verdeutlicht, dass die Beurteilung, ob eine bestandsgefährdende Entwicklung vorliegt, die Bestimmung der unternehmensindividuellen Risikotragfähigkeit durch den Vorstand voraussetzt. Eine Analyse dazu findet sich auf risknet.de. Weiterlesen

Ethik und Moral nicht so wichtig?

5 Sep

Manager in Deutschland bescheinigen sich gerne eine hohe Moral, handeln aber oft nicht entsprechend. Das ist das Ergebnis der aktuellen „Führungskräftebefragung 2019“, die die Wertekommission und der Technischen Universität München jährlich durchführen. 545 Führungskräfte überwiegend aus der mittleren und oberen Managementebene gaben Auskunft. Etwas mehr als die Hälfte von ihnen erklärte, aufgeflogene Verstöße gegen Ethik und Moral würden meistens nicht sanktioniert. Weiterlesen

ISO-Regelwerk zur ethischen Kennzeichnung

30 Aug

Bio, Fair Trade, Regionales Produkt – wann sind solche Angaben Realität und wann sind sie nur ein Marketing-Trick? Was bedeuten solche Aussagen tatsächlich? Angesichts der Vielzahl „ethischen Forderungen“ an alle Arten von Produkten und Dienstleistungen herrscht eine wachsende Verwirrung. Mit einer technischen Spezifikation glaubt die ISO, diese auflösen zu können. Weiterlesen

Quality 4.0 bestimmt Unternehmenserfolg

29 Aug

Den hohen Stellenwert von Industrie 4.0 für das Qualitätsmanagement über die gesamte Wertschöpfungskette haben viele Unternehmen erkannt. Doch es fehlt ihnen häufig an einer ausgearbeiteten Strategie oder einem konkreten Umsetzungsplan. So lautet das Ergebnis einer Umfrage, die die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ), die American Association for Quality (ASQ) und die Boston Consulting Group (BCG) im ersten Quartal 2019 durchgeführt haben. Weiterlesen

ISO Survey: Zahl der QM-Zertifizierungen sinkt

28 Aug

Die ISO hat die jüngsten Zahlen der Zertifizierungen ihrer Managementsysteme veröffentlicht. Der ISO-Survey weist 47.433 Zertifizierungen weniger aus als im Jahr zuvor, das sind vier Prozent Minus nach einem ähnlichen Rückgang im Vorjahr. Auch wenn ISO dies auf technische Ursachen zurückführen will: Die ISO 9001 hat ihren Höhepunkt wohl überschritten. Weiterlesen

Bauprojekte: Qualitätsmängel verursachen enorme Schäden

20 Aug

Aus der Analyse von mehr als 13.000 technischen Versicherungsfällen, die weltweit in fünf Jahren bei industriellen Bauvorhaben erfasst wurden (Gesamtwert: fast 8 Mrd. Euro), hat die Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) sieben Ursachen ermittelt. In Deutschland, wo 2.530 der rund 13.599 Schäden anfielen, rangieren Schäden durch defekte Produkte und Qualitätsmängel bei Schadenhöhe (30 Prozent) wie bei der Schadenanzahl (22 Prozent) auf dem Spitzenplatz. Weiterlesen

Mindeststandards für Agilität im Unternehmen

5 Aug

Agile Methoden wie Scrum, Kanban und Co. folgen einigen Richtlinien, doch das Vorgehen bei der Implementierung agiler Prinzipien ist uneinheitlich. 30 börsennotierte Großunternehmen aus der DACH-Region haben gemeinsam mit drei Beratungsunternehmen einen übergreifenden Mindeststandard entwickelt, wie das Internetmagazin dev-insider.de berichtet. Der Standard ist unter Creative-Commons-Lizenz im Netz verfügbar. Weiterlesen

Begrenzte Wandlungsfähigkeit

30 Jul

Deutschen Unternehmen fällt der Umgang mit dem disruptiven technologischen Wandel offenbar nicht leichter, sondern immer schwerer. Diesen Schluss legt jedenfalls der zum zweiten Mal erhobene „Change Readiness Index“ der Staufen AG nahe: Er ist gegenüber 2017 von 58 auf 55 Punkte gefallen. Von der idealen Veränderungsfähigkeit, die bei 100 Punkten erreicht ist, sind sie ziemlich weit entfernt. Weiterlesen

FSSC 22000 Version 5 mit wichtigen Neuerungen

25 Jul

Nur noch bis zum Jahresende können sich Lebensmittelunternehmen nach der FSSC (Food Safety System Certification) 22000 Version 4.1 auditieren lassen. FSSC 22000 Version 5 wurde im Juni 2019 veröffentlicht. Die Aktualisierung wurde u. a. nach der Revision der ISO 22000 nötig. Lebensmittelunternehmen, die nach ISO 22000 zertifiziert sind, müssen eine zusätzliche Prüfung nach ISO/TS 22002-1 bzw. -4 ablegen, um den Anforderungen des Zertifizierungsverfahrens zu entsprechen. Weiterlesen

Monitoring Menschenrechte in der Lieferkette

22 Jul

Rund 1.800 Unternehmen werden Ende Juli oder Anfang August 2019 eine E-Mail der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young erhalten. Im Namen der Bundesregierung werden sie um Teilnahme an einem Monitoring gebeten. Damit möchte die Politik eine umfassende Auswertung erhalten, wie es mit der Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten durch in Deutschland ansässige Unternehmen steht. Weiterlesen