Digitalisierung durchdringt die gesamte Arbeitswelt

17 Aug

Die Nachfrage nach digitalen Kompetenzen hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung in Zusammenarbeit mit Burning Glass Technologies. Dafür wurden 26 Millionen Online-Stellenanzeigen aus Deutschland für die Jahre 2014 und 2018 ausgewertet. In diesem Zeitraum ist der Anteil der Ausschreibungen, die mindestens eine digitale Kompetenz erfordern, von 38,1 auf 47,5 Prozent gestiegen. Weiterlesen

Cyberattacken gefährden Wasserversorgung

4 Aug

Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) sind unzureichend vor Angriffen auf ihre IT-Systeme und andere kritische technische Anlagen geschützt, wie sich in einer Security-Analyse herausstellte. Offenbar gilt das für die tausende kleinen Wasserver- und -entsorger noch viel mehr. Dass es bisher nicht zu größeren Ausfällen aufgrund digitaler Attacken gekommen ist, sehen viele Sicherheitsexperten als reine Glückssache. Weiterlesen

Klinikum 4.0: Fit durch digitale vernetzte Systeme

12 Jun

Das Klinikum Region Hannover (KRH) treibt gemeinsam mit der GS GmbH und der Hochschule Osnabrück seine Digitalstrategie voran. Basierend auf GS1 Standards werden im Rahmen des Projekts „ScanProCare!“ automatisierte und intelligente Prozesse entwickelt. Oberste Ziele sind eine effiziente Patientenversorgung sowie der Aufbau vernetzter Systeme. Das Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Weiterlesen

Digitalisierung: Datenraum für Materialien

28 Apr

Die Digitalisierung in der Industrie wirkt sich auch drastisch auf die Entwicklung und Verarbeitung von Materialien und Werkstoffen aus. Dieses komplexe Fachgebiet durchgängig zu digitalisieren, ist Ziel des Verbundprojekts MaterialDigital des Bundesforschungsministeriums. Forscherinnen und Forscher des KIT entwickeln darin mit vier weiteren wirtschaftsnahen Forschungsinstituten einen Materialdatenraum. Weiterlesen

Vergrößert die Krise den digitalen Rückstand?

16 Apr

Die Wirtschaft wird nach dieser Krise anders aussehen, sagt der renommierte Kenner der Digitalwirtschaft, Dr. Holger Schmidt. Strukturprobleme, die schon vorher bestanden, werden offengelegt und verschärft. Mangelnde digitale Wettbewerbsfähigkeit wird bestraft und hohe Cash-Reserven belohnt. Automatisierungstempo und Marktkonzentration werden steigen, Startups werden sterben und Bargeld wird verschwinden. Nur das Home Office bleibe, was es ist: eine Ausnahme. Weiterlesen

Chief Digital Officer bleiben rar

15 Apr

Die wenigsten deutschen Unternehmen haben einen Leiter Digitalisierung oder einen Chief Digital Officer (CDO). Wo diese Position geschaffen wurde, ist sie allerdings ganz oben angesiedelt: auf Vorstands- bzw. Geschäftsführungsebene oder direkt darunter. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 603 Unternehmen aller Branchen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Weiterlesen

DIN SPEC 13266: Bilderkennung mit KI

1 Apr

Das DIN hat einen „Leitfaden für die Entwicklung von Deep-Learning-Bilderkennungssystemen“ veröffentlicht, wie gestern qz-online berichtete. Die DIN SPEC 13266 vermittelt grundlegende Kenntnisse zu den Anwendungsmöglichkeiten und der Struktur von Deep-Learning-Systemen und nennt Voraussetzungen, unter denen sich Bilderkennungsprobleme mithilfe eines Deep-Learnings-Systems bearbeiten lassen. Weiterhin gibt das Dokument Leitlinien zur praktischen Umsetzung an die Hand – angefangen beim Sammeln von Daten über ihre Strukturierung bis hin zur Ablaufstruktur von Lernexperimenten und zur Fehleranalyse. Weiterlesen

Lieferketten digital überwachen

25 Mrz

Mit einer lückenlosen Qualitätsüberwachung in der Lieferkette hat sich das Projekt SaSCh befasst, dessen erfolgreichen Abschluss das Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen (BIBA) meldet. SaSCh steht für „Digitale Services zur Gestaltung agiler Supply Chains“. Ergebnis ist ein cyber-physisches System, das mobile Sensoren und Gateways, 3D-Bildverarbeitung, Cloud-Plattformen und digitale Services integriert. Weiterlesen