Innovation braucht umfassende Steuerung

21 Jan

Unternehmen, die Innovationen umfassend steuern, erzielen doppelt so viel Umsatzwachstum wie solche, die dies nicht tun. Das leitet der aktuelle Accenture Report mit dem Titel „Innovation regeln: Das Rezept für das Portfolio-Wachstum“ aus einer weltweiten Umfrage unter Führungskräften von fast 1.100 Unternehmen ab. Die Untersuchung wollte herausfinden, wie Unternehmen unterschiedliche Arten von Innovationen in ihren Geschäftsportfolios anwenden, wie sie Innovationsinvestitionen zuweisen und wie Führungskräfte strategisch vorgehen können, um den Wert ihrer Innovationsinvestitionen zu steigern. Continue reading

Vier von zehn Unternehmen setzen auf Homeoffice

20 Jan

Vier von zehn Arbeitgebern (39 Prozent) erlauben ihren Mitarbeitern, auch außerhalb ihres Büros zu arbeiten. Das zeigt eine repräsentative Befragung von mehr als 800 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. 2016 taten das erst 30 Prozent, 2014 erst 20 Prozent. Allerdings ergibt die repräsentative Befragung von 1002 Arbeitnehmern, dass 62 Prozentder Festangestellten von ihrer Home-Office-Erlaubnis keinen Gebrauch machen. Continue reading

Cybergefahren sind Top-Risiko für Unternehmen

15 Jan

Cybervorfälle sind erstmals das wichtigste Geschäftsrisiko für Unternehmen weltweit. Das ergab die 9. Umfrage der Allianz Global Corporate & Specialty zu den wichtigsten Unternehmensrisiken unter mehr als 2.700 Risikoexperten aus über 100 Ländern. Durch die zunehmende Vernetzung der Wirtschaft sind Unternehmen immer anfälliger für Cyberattacken geworden. Continue reading

Digital Gender Gap

10 Jan

Frauen schneiden bei Aspekten rund um die Digitalisierung durchwegs schlechter ab als Männer, zeigt eine Analyse der Initiative D21. Der „Digital Gender Gap“ zeigt spürbare Unterschiede im Digitalisierungsgrad, aber auch in der Arbeitswelt hinsichtlich technischer Ausstattung und Möglichkeiten zum flexiblen Arbeiten auf. Continue reading

Trends 2019 – Perspektiven 2020

20 Dez

2020 entscheidet die ISO, ob die ISO 9001 überarbeitungsreif ist oder nicht. Diskutiert werden die „High Level Structure“ als gemeinsames Gerüst aller Managementstandards und sogenannte „Future Concepts“ – eine breite Themenpalette von “Emerging Technologies” über “Ethik” bis zur “Agilität”.

Derweil weist der jüngste ISO-Survey 47.433 ISO-9001-Zertifikate weniger aus als im Vorjahr, das sind vier Prozent Minus. Nur der Vormarsch branchenspezifischer QMS oder ist der Höhepunkt der ISO 9001 überschritten? Dass sie kein Allheilmittel für Qualitätsprobleme ist, lehrt der Blick auf die Automobilbranche, deren Rückrufquote weit über dem Schnitt der letzten 15 Jahre lag.

Weitere Ereignisse und Trends des Jahres Continue reading

Big Data in produzierenden Industrien

18 Dez

Big Data ist der Begriff für Datenmengen, zu deren Verarbeitung wegen ihrer Fülle oder Art auf digitale Hilfsmittel zurückgegriffen werden muss. Diese Datenmengen und die Technologien zu ihrer Verarbeitung finden sich häufig in der Produktion. Die neue Richtlinienreihe VDI 3714 widmet sich eingehend den unterschiedlichen Aspekten von Big-Data-Anwendungen in der produzierenden Industrie. Continue reading

Schwache Authentifizierung kostet 10 Mio. Euro Bußgeld

16 Dez

9,55 Mio. Euro möchte der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) vom Telekommunikationsdienstleister 1&1 Telecom haben. Das meldet die Plattform datenschutzbeauftragter-info.de. Er soll im Sinne der DSGVO keine hinreichenden technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) ergriffen haben, um telefonische Anrufer sicher zu authentifizieren. Continue reading

Trügerisches Sicherheitsgefühl

13 Dez

Deutsche Firmen wissen um die Bedrohung durch Cyberattacken, schätzen ihr eigenes Risiko aber als gering ein. Das zeigt einer Umfrage der Beratungsgesellschaft EY in 453 deutschen Unternehmen. Dabei haben zwei von fünf Unternehmen in den vergangenen drei Jahren Hinweise auf Spionage entdeckt, jedes vierte (26 Prozent) wurde bereits mehrmals angegriffen. Continue reading

Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?

6 Dez

Seit 2016 ist die Zahl der digitalaffinen Unternehmen deutlich gewachsen. Vor drei Jahren waren 70 Prozent offen für die Digitalisierung, 2019 sind es 78 Prozent. Nur noch 18 Prozent wissen nicht so recht, rund 3 Prozent sind skeptisch. Der Anteil am Jahresumsatz, den die Unternehmen in die Digitalisierung investieren, ist von 2017 auf 2018 von 4,9 Prozent auf 5,5 Prozent. Continue reading

Baubranche verschläft Digitalisierung

5 Dez

Die fast 330.000 deutschen Baufirmen hinken in Sachen Digitalisierung im Vergleich zu anderen Branchen international hinterher. Das zeigt eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Bislang investiert die Branche mit rund zwei Mio. Beschäftigten nicht nur weniger, sondern beschränkt sich dabei oft digitale Lösungen wie E-Rechnungsstellung oder CAD-Anwendungen. Bauspezifische Technologien wie 3D-Scanner oder Virtuelle Realität werden selten genutzt (2,8 beziehungsweise 7,5 Prozent). Continue reading

IT-SMS leicht gemacht

3 Dez

Wie holen Unternehmen ein Maximum aus einem IT-Service-Management-Systems (SMS) heraus? Dazu hat die Internationale Standardorganisation (ISO) jetzt ein Handbuch vorgelegt. Er bezieht sich insbesondere auf ISO / IEC 20000-1, Informationstechnologie – Servicemanagement – Teil 1: Systemanforderungen für das Servicemanagement, den branchenweit wichtigsten internationalen Standard für IT-SMS. Continue reading

Zweifel am Nutzen der Digitalisierung

2 Dez

Drei von vier Führungskräften betrachten die Digitalisierung als Segen für Unternehmen. 84 Prozent glauben, dass sie die gesamte Wertschöpfung gesteigert habe. In zwei von drei Fällen herrscht allerdings auch Unsicherheit darüber, ob weiterer digitaler Fortschritt für das Unternehmen sinnvoll ist. Dies sind Ergebnisse der Studie „Digital Value 2019“ von Horváth & Partners. Continue reading

Hackergruppe attackiert ICS-Hersteller

28 Nov

Eine iranische, möglicherweise staatlich unterstützte Hackergruppe namens APT33 hat laut Microsoft ihren Angriffsschwerpunkt auf Industrial Control Systems (ICS) verlagert, wie jetzt die Online-Plattform heise.de berichtet. Sie habe seit Mitte Oktober Dutzende Unternehmen angegriffen, die sich der Fertigung, Zulieferung und Betreuung industrieller Kontrollsysteme widmen. Continue reading

Cybersecurity: Wirtschaft verlangt Regulierung

26 Nov

Fast jedes zweite Unternehmen in Deutschland (47 Prozent) fordert höhere gesetzliche Anforderungen an die IT-Sicherheit in der Wirtschaft. Das hat eine repräsentative Ipsos-Umfrage im Auftrag des TÜV-Verbands ergeben. Demnach stimmen 59 Prozent der Aussage zu, dass Regulierung durch den Gesetzgeber wichtig ist und zu einer besseren IT-Sicherheit ihres Unternehmens beiträgt. Continue reading

KI-Förderung auch für Unternehmen

15 Nov

Das Bundesarbeitsministerium unterstützt die Anwendung Künstlicher Intelligenz (KI) in Betrieben. Unternehmen die Möglichkeit, bis noch zum 22. November 2019 ihre Interessenbekundungen einreichen. Betrieben, Beschäftigten und Sozialpartnern soll die Möglichkeit gegeben werden, die menschenzentrierte Anwendung von Künstlicher Intelligenz in ihrem Unternehmen zu erproben. Zugleich wird der Transfer von Technologien in die Betriebe gefördert und die Teilhabe von Beschäftigten unterstützt. Continue reading

Telekom-Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020

14 Nov

Der Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020 der Deutschen Telekom zeigt: Vier von zehn Unternehmen haben durch digitale Projekte Absatz, Umsatz und Betriebsergebnis um je rund 40 Prozent gesteigert. 45 Prozent konnten neue Kunden gewinnen, 52 Prozent ihre Prozesse vereinfachen, 47 Prozent ihre Service oder Produktqualität verbessern. Der Grad der Digitalisierung stieg in allen Branchen und bei allen Unternehmensgrößen weiter an. Continue reading